4.11.06

[medien] Pims Fotos bei Flickr :: WD~50, El Bulli, The fat duck, and Piere Gagnaire

Die meisten Leute haben weder Zeit, Interesse, noch das Geld für ein Essen im El Bulli oder im WD~50. Andere Leute müssen beruflich all diese Plätze aufsuchen, um für ihren schwer verdienten Lebensunterhalt über deren Küche berichten. Und dann gibt es Leute wie Pim aus San Franscisco [chezpim.typepad.com]. Pim hatte aus beruflichen Gründen und nun aus privatem Interesse die Gelegenheit alle diese kulinarischen Tempel dieser Welt zu besuchen und darüber auf ihrem Blog "Chez Pim" [chezpim.typepad.com] zu berichten. Auf ihre Seite bin ich allerdings aus einem anderen Grund gestossen. Bei Flickr hat sie in mehreren Fotosets ihre kulinarischen Begegnungen [flickr.com] dokumentiert. Darunter sind das El Bulli [flickr.com], WD~50 [flickr.com], Pierre Gagnaire [flickr.com] und das The Fat Duck [flickr.com].

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo ich würde gerne mal molekulare küche probieren, kennst du jemanden, der in der schweiz molekular kocht! danke dir für jeden tipp!

grüsse Isabelle

Thomas Neumann hat gesagt…

Chez Pim finde ich absolut super cool. Über Sie sind wir eigentlich auch auf unseren Blog gekommen.
Hier findest du auch El Bulli und The Fat Duck. Viel Spaß auf www.dinnerscout.de